Lausitzer Gold

Donnerstag, 16. November 2017

Foto: Rainer Könen

Hoyerswerda. Was man alles Schmackhaftes mit Leinöl machen kann, zeigt Ernährungsberaterin Silvia Melde von der Verbraucherzentrale Hoyerswerda noch am heutigen Donnerstag, dem Abschlusstag einer dreitägigen Aktion.

Informiert wird in der Zeit von 13 bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten in der Einsteinstraße 47 unter anderem über gesundheitliche Aspekte und Rezepte. Auch ein Leinöl-Quiz hat die Verbraucherzentrale vorbereitet.

In der Lausitzer Ölmühle in der Hoyerswerdaer Altstadt werden jährlich etwa 2.200 Tonnen Leinsaat zu 800 Tonnen Speiseöl verpresst. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben