Lausitz auf Leipziger Leinwand

Montag, 16. April 2018

Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Der preisgekrönte Kurzfilm "Zmij" ("Der Drache") der freischaffenden Hoyerswerdaer Filmemacherin Angela Schuster zieht weitere Kreise.

Er lief zuletzt bei den Senftenberger Kurzfilmtagen und beim Mitteldeutschen Kurzfilmfestival „Kurzsuechtig“ in Leipzig. Am Donnerstag dieser Woche ist er um 19 Uhr Teil des Abends „Lausitzer Filmtalente“ in der Röhrscheidt-Bastei Bautzen.

Der mit Unterstützung der KulturFabik entstandene Schwarz-Weiß-Film in sorbischer Sprache mit deutschen Untertiteln thematisiert das Leben der Lausitzer Sorben in der NS-Zeit. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben