Langfinger am Strand

Freitag, 21. Juli 2017

Foto: Gernot Menzel

Sommerwetter lockt zum Bade - unter anderem in den Senftenbeger See. Doch ein Vorfall aus dieser Woche zeigt: Sommerliche Leichtigkeit sollte nicht in Leichtsinn umschlagen.

Die Polizei berichtet, dass in Niemtsch einer 19-jährigen Strandbesucherin eine Tasche mit Dokumenten sowie einem Telefon gestohlen wurde. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Während die junge Frau im Wasser war, hatte sie die Tasche unter ihre Decke geschoben. Die Polizei sagt: Niemals dürfe man Wertsachen unbeaufsichtigt am Strand lassen. Im Zweifel müsse man sich beim Aufpassen abwechseln. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben