Ladendieb gestellt

Dienstag, 14. Mai 2019

Hoyerswerda. Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls laufen gegen einen 42-Jährigen, der am Montagnachmittag von der Polizei geschnappt wurde. Wie sie mitteilt, sei der Mann im Globus-Markt von einem Mitarbeiter bei einem Diebstahl ertappt worden.

Er habe dann den Mitarbeiter sowie einen Kunden mit Pfefferspray traktiert, weil die beiden ihn stellen wollten. Der Dieb sei zwar getürmt. Jedoch hätten die zwei Männer ihn wenig später mit Hilfe einer Polizeistreife dingfest gemacht.

Von der Polizei heißt es, man bedanke sich für die tatkräftige Unterstützung der beiden Zeugen. Was der 42-Jährige genau stehlen wollte, wurde nicht mitgeteilt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben