Kürzere Sperrung

Samstag, 19. Mai 2018

Foto: Hagen Linke

Wer nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zwischen Knappenrode und Maukendorf unterwegs ist, ahnt nicht, wie weit die Sanierung der Kreisstraße vorangeschritten ist. Seit Ende März wurde so viel geschafft, dass in der nächsten Woche schon asphaltiert werden kann, erklärten Verantwortliche am Donnerstag in der Sitzung des Knappenroder Ortschaftsrates.

Allerdings müssen noch einige straßenbegleitende Arbeiten erledigt sowie der Radweg gebaut werden. Sicher ist, dass die Straße schon deutlich eher freigegeben werden kann, als Ende Oktober, wie zunächst geplant. Einen Termin gibt es aber noch nicht. 

Auch die Komplett-Sperrung, also der Zeitraum, in dem auch die Busse des Öffentlichen Personennahverkehrs hier nicht lang dürfen, wird verkürzt – von sechs Wochen auf eine Woche Anfang Juli. 

Ziel der Baufirma ist es, die Arbeiten rasch zu Ende zu bringen. Sie habe derzeit eine sehr gute Auftragslage, hieß es. Mehr dazu steht am Samstag im Hoyerswerdaer TAGEBLATT – dem Lokalteil der Sächsischen Zeitung in Hoyerswerda. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben