Kühnichter Strand freigegeben

Donnerstag, 17. August 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Baden am Kühnichter Ufer des Scheibe-Sees ist jetzt auch ganz offiziell erlaubt - legen Schilder mit der Aufschrift "Badestrand" beziehungsweise dieser Art von Badeordnung nahe. Zudem markieren seit Wochenbeginn im Wasser liegende, gelbe Bojen einen offiziellen Badebereich.

Nach Monaten des Hin und Her hat die Stadtverwaltung Hoyerswerda für den Uferabschnitt die Erlaubnis für eine sogenannte Zwischennutzung zum Baden erwirkt. Das ist nötig, weil der frühere Braunkohletagebau Scheibe (1985 - 1996) noch immer unter Bergrecht steht.

Die Vereinbarung gilt erst einmal nur bis Ende Oktober. Für den Sommer des kommenden Jahres will das Rathaus aber eine neue Zwischennutzung beantragen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben