Küchenbrand schnell gelöscht

Montag, 19. September 2016

Zu einem Wohnungsbrand in der Bautzener Allee 25 - 31 rückte die Hoyerswerdaer Feuerwehr kurz vor 15.30 Uhr aus. Aus einem Fenster in der sechsten Etage des Achtgeschossers qualmte es.

Der Wohnungsinhaber konnte sich laut Information aus dem Rathaus eigenständig in Sicherheit bringen. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Seenland-Klinikum eingeliefert. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Feuerwehrleute löschten den Brand, der in der Küche ausgebrochen war, innerhalb kurzer Zeit. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei.

Insgesamt 20 Kameraden von der Berufsfeuerwehr sowie von den Freiwilligen Feuerwehren Hoyerswerda-Altstadt, Dörgenhausen, Schwarzkollm und Michalken waren im Einsatz. Erst im April hatte es in dem Gebäude einen Brand gegeben. Damals wurde ein 54-Jähriger verletzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben