Krug im Bild

Donnerstag, 07. Dezember 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. "Eine interessante und umfassende Reminiszenz an Manfred Krug und die Zeit der Defa", hat jemand ins Gästebuch zur aktuellen Ausstellung im Lichthof des Hoyerswerdaer Rathauses geschrieben.

Unter dem Titel "Von nüscht kommt nüscht" informiert die Plakatschau des Wilhelm-Fraenger-Institutes über ausgewählte Stationen im Leben des Sängers und Schauspielers (1937 - 2016).

Zu sehen ist sie bis zum 12. Januar zu den Öffnungszeiten des Rathauses am Markt. Ebenerdig zu erreichen ist der Lichthof über den Rathaus-Eingang an der Senftenberger Straße. Der Eintritt dort ist natürlich frei. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben