Kreuzung im Wald

Freitag, 01. September 2017

Foto: Rico Hofmann
Foto: Rico Hofmann

Die Straßenbauarbeiten östlich von Hoyerswerda im Zuge der Staatsstraße 108 und des Ausbaus der Kreuzung zur künftigen Ostumfahrung sind so weit abgeschlossen, dass die Ampelregelung dieser Tage aufgehoben wurde. Es finden derzeit die Markierungsarbeiten im Straßenverkehrsraum statt.

Die Ampelregelungen im Kastanienweg sowie an der Kreuzung Kühnichter Straße/Lindenweg bleiben jedoch nach Auskunft der Stadtverwaltung bestehen, da die Kühnichter Straße auch weiterhin gesperrt bleibt. Die Ausbauarbeiten für die Einmündung Kühnichter Straße Nieskyer Straße beginnen am Montag.

Die Luftaufnahme zeigt die künftige Kreuzung S108 / B96 neu. Rechts führt die Piste Richtung Bundesstraße 97, links Richtung Maukendorf. In einem Jahr soll der Verkehr auf der Ostumfahrung aus Richtung Bautzen bis zu dieser Kreuzung fließen können, ein Jahr später dann auch bis zur B 97. Die Kreuzung bekommt eine Ampelanlage. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben