Kreisstraße wird gesperrt

Samstag, 16. Januar 2016

Foto: Ontras
Foto: Ontras

Ab Montag 8 Uhr bis Freitag 16 Uhr wird die Kreisstraße zwischen Großkoschen und Tätzschwitz für Sondierungsarbeiten des Kampfmittelräumdienstes voll gesperrt. Das teilt die Ontras Gastransport GmbH mit, die hier eine Gastrasse bauen will. Eine entsprechende Umleitung für die Sperrung in der nächsten Woche wird ausgeschildert.

Im Dezember waren bei archäologischen Untersuchungen in dem Gebiet verbrauchte Munitionsreste gefunden worden. Ontras will deshalb vorsorglich durch Experten des Kampfmittelräumdienstes sicherstellen lassen, dass keine Munitionsreste auf der geplanten Leitungstrasse liegen.

Für die eigentlichen Bauarbeiten zur Leitungsverlegung (wie im Bild) ist dagegen keine Sperrung vorgesehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben