Kraftakt in Laubusch

Mittwoch, 04. Juli 2018

Foto: privat

Laubusch. Die Instandsetzungsarbeiten auf dem Laubuscher Sportplatz gehen weiter. Zuletzt packten sieben Mitglieder des SV Laubusch, unterstützt von einem Kranführer, bei der Erneuerung eines Teils der Zuschauerränge kräftig mit an.

Der Kran war nötig, um die schweren Betonelemente für die Stehränge in die korrekten Positionen zu hieven. Schon zwei Wochen zuvor haben die Fußballer einen Arbeitseinsatz durchgeführt, ein weiterer wird noch nötig sein, um diese Tribünenseite fertigzustellen, sagt Vereinschef Erhard Petelka.

Alle Arbeiten führen die Fußballer des SV Laubusch in Eigenregie durch. Bis zur Feier des 100-jährigen Bestehens des Vereins 2019 soll die Sportanlage weitestgehend auf Vordermann gebracht werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben