Krabatfest in Wittichenau

Donnerstag, 11. August 2016

Der Schwarze Müller (Dieter Klimek) und Krabat (Wofgang Kraus) sind unverzichtbare Protagonisten beim diesjährigen Krabatfest. Foto: PR
Der Schwarze Müller (Dieter Klimek) und Krabat (Wofgang Kraus) sind unverzichtbare Protagonisten beim diesjährigen Krabatfest. Foto: PR

Das 15. Krabatfest findet am Wochenende in Wittichenau statt – dort, wo der historisch verbürgte Krabat, der Obrist von Schadowitz, seine letzte Ruhestätte gefunden hat.


Los geht es am Freitag, dem 12. August. Nach der Eröffnung um 20 Uhr auf dem Wittichenauer Marktplatz gibt es „Zauberhaftes Wittichenau“ – mit Nachtshopping. Am Sonnabend, dem 13. August, bleibt’s zauberhaft: Markt (ab 10 Uhr), Gaudi-Wettbewerb (14.30 Uhr), Theater und Tanz (16.30 Uhr) sowie eine Rocknacht mit regionalen Bands (ab 21 Uhr) sind geplant.

Am Sonntag, dem 14. August, treffen um 14.30 Uhr die Teilnehmer des Sternenritts in historischen Kostümen ein. Um 15 Uhr beginnt das Festprogramm „Zauberhaft bunt“ mit Uta Bresan. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben