Kostspieliger Parkplatzrempler

Montag, 07. März 2016

Foto: Archiv

Einen Sachschaden von rund 5000 Euro beklagt der Besitzer eines grauen Mazda 6, der am Samstag in Hoyerswerda Opfer eines sogenannten „Parkplatzremplers“ wurde. Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz am Kaufland im Industriegelände.

Der bislang unbekannte Verursacher verließt - vermutlich mit einem  grünen Pkw - die Unfallstelle unerlaubt. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen der Unfallflucht eingeleitet.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Angaben zum Fahrzeug beziehungsweise zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Hoyerswerda (Telefon 03571 465-0) oder in einer anderen Polizeidienststelle zu melden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben