Kontrollen am See

Freitag, 15. Juli 2016

Foto: Gemeinde Lohsa

Am Dreiweiberner See unterwegs sind regelmäßig das Ordnungsamt der Gemeinde Lohsa, die Feuerwehr und die Polizei. Bei Inspektionsfahrten entlang des See-Rundwegs wird vor allem nach Falschparkern gesucht.

Es geht darum, durchzusetzen, dass Rettungswege und Zufahrten nicht durch die Fahrzeuge von Erholungssuchenden versperrt werden. Nach Erfahrungen aus den letzten Jahren werden oft Schilder ignoriert oder Schranken einfach geöffnet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben