Kontrolle verloren

Dienstag, 25. April 2017

Einen Zaun durchbrochen sowie einen Stromkasten, eine Mauer und eine Laterne gestreift hat in Lauta-Dorf ein Auto. Wie die Polizei mitteilt, saß am Steuer ein 81-Jähriger, der bei einem Abbiege-Versuch die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Die Höhe des Sachschadens nach dem Zwischenfall am gestrigen Montagmittag wird auf 5.400 Euro beziffert. Der Rentner blieb unbeschadet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben