Kochen ohne Pause

Sonntag, 24. Dezember 2017

Foto: Uwe Schulz

Schwarzkollm. Weihnachten auf der Couch liegen und Märchenfilme gucken? Für Koch Andreas Vater sehen die Feiertage ganz anders aus.

"Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag stehe ich in der Küche, der Heiligabend gehört aber der Familie", erzählte der Küchenchef im "Haus des Müllers" der Krabatmühle (hier mit Restaurantleiterin Stefanie Werner) im Interview mit dem Hoyerswerdaer Tageblatt.

Und was ist das Lieblings-Weihnachtsgericht von Andreas Vater? "Eine schöne Gans mit Rotkohl und Klößen an Heiligabend und am darauffolgenden Tag ein leckerer Linseneintopf, zubereitet von meiner Frau." (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben