Knappenrode feiert

Sonntag, 03. Juli 2016

Ortsvorsteher Otto-Heinz Lehmann hat trotz des Regens gut Lachen beim Fest in Knappenrode. Foto: Könen

Man kann sich das Wetter nicht aussuchen. Dabei war man in Knappenrode davon ausgegangen, dass das erste Juli-Wochenende regenfrei sein würde. Ein Irrtum. Also machte man beim ersten Sommerfest das Beste aus den widrigen Wetterverhältnissen, hatte für die Besucher zwei Festzelte auf dem Innenhof des Bürgerzentrums aufgestellt.

Hier konnte man sich an selbstgebackenen Plinsen gütlich tun, während das Knappenroder Blasorchester die Veranstaltung eröffnete. Nass wurden auch die Musiker nicht, denn für sie gab es ein schützendes Zelt. Am Abend war dann Partyzeit, startete die Mitternachtsparty mit „Electrona 73“. Fußball-Fans konnten sich im Saal des Bürgerzentrums das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die italienische anschauen

Zurück

Einen Kommentar schreiben