Knallkörper gezündet

Dienstag, 08. März 2016

Foto: Archiv

Mehrere Knallkörper wurden am Sonntag gegen 21.30 Uhr im Umfeld des Asylbewerberheimes an der Thomas-Müntzer-Straße in Hoyerswerda gezündet. Anwohner riefen wegen des ruhestörenden Lärms die Polizei.

Als eine Streife nur wenige Minuten später eintraf, waren die nach Zeugenangaben dunkel gekleideten Personen bereits weitergezogen. Die Beamten nahmen die Personalien mehrerer junger Männer auf, die in der näheren Umgebung angetroffen wurden. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei wird in der Angelegenheit weiter ermitteln. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben