Knäuel aus Feuchttüchern

Samstag, 22. Juli 2017

Foto: Gernot Menzel

Wer gern Feuchttücher verwendet, kann Frank Tobias bei seiner Arbeit unterstützen. Er sollte sie einfach nach Benutzung in den Mülleimer statt in die Toilette entsorgen.

Frank Tobias, der bei der Firma Glau-Con arbeitet, und seine Kollegen werden nämlich immer dann zu Hilfe gerufen, wenn verknotete Feuchttücher die Pumpen in den Druckleitungen der Versorgungsbetriebe verstopfen. Das Problem: Die Vliestücher lösen sich anders als Toilettenpapier nicht auf.

Dann muss so eine Pumpe "gezogen" und gereinigt werden - kein unbedingt appetitlicher Job. Diese Woche musste Frank Tobias Feuchttuch-Zöpfe aus der Technik des Abwasserpumpwerks Am Bahndamm entfernen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben