Klassenerhalt als Aufsteiger

Dienstag, 11. Juli 2017

Foto: Werner Müller (A)

Nach dem 11. Platz unter 16 Mannschaften für den Hoyerswerdaer FC in der abgelaufenen Saison der Fußball-Kreisoberliga zieht Trainer Enrico Krüger (Mitte) ein positives Fazit. Der Aufsteiger hat den Klassenerhalt erreicht. „Gut gelaufen ist, dass die Mannschaft ihre Grundordnung im Spielsystem gefunden hat, so wie die Vorgaben waren. Auch spielerisch hat sie zugelegt“, sagt Krüger im Gespräch mit dem Hoyerswerdaer Tageblatt.

In der nächsten Saison soll sich die Mannschaft weiterentwickeln. Die meisten Teams werden sich sicher auf den HFC anders einstellen, als in der abgelaufenen Saison. „Es ist schwer, ein Saisonziel auszugeben“, vor dem zweiten Jahr in der Kreisoberliga. „Wir wollen den Klassenerhalt zeitig einfahren, um im sicheren Fahrwasser zu sein.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben