Kirchweih in der Johanneskirche

Sonntag, 01. Oktober 2017

Gleich hält die Erntekrone Einzug. Foto: Silke Richter
Gleich hält die Erntekrone Einzug. Foto: Silke Richter

Mädchen in sorbischer Tracht trugen am Sonntag die Erntekrone ins Kirchenschiff der Hoyerswerdaer Johanneskirche am Kirchplatz 1. Die Erntegaben werden der Hoyerswerdaer Tafel, die sich im „Haus der Begegnungen“ befindet, übergeben und kommen sozial schwachen Menschen zugute.

Gefeiert wurde an diesem Tage aber auch Kirchweih.

Es jährte sich nämlich auch zum 60. Mal die Wiedereinweihung der Johanneskirche durch Bischof D. Ernst Hornig, der das Gotteshaus, das im II. Weltkrieg schwer beschädigt worden war und umfangreich hatte saniert werden müssen, als Stadtkirche im Jahre 1957 wieder seiner Bestimmung übergab. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben