Kirche mit Inhalten füllen

Donnerstag, 10. November 2016

Foto: Rainer Könen

Die Evangelische Kirche in Lauta-Nord vollzieht nach einer umfangreichen Sanierung einen Wandel. Sie wird nicht mehr nur sporadisch zu Gottesdiensten genutzt, sondern seit ein paar Monaten verstärkt für kulturelle Veranstaltungen.

In diesem Sommer gab es mehr Veranstaltungen in der Kirche als in all den Jahren zuvor. Verantwortlich dafür ist auch der in diesem Jahr gegründete Verein „Freunde der Evangelischen Kirche Lauta-Stadt“.

Das Ansinnen des Vereins ist es, das Gotteshaus als kulturelle Event-Spielstätte zu etablieren. Oder anders ausgedrückt: „Wir wollen diese Kirche mit Inhalten füllen.“ Das sagt Peter Kasper, Vereins-Gründungsmitglied und Vorsitzender des Gemeindekirchenrates. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben