Kino-Oper: Manon Lescaut

Freitag, 04. März 2016

In der Titelrolle der Manon Lescaut: Kristine Opolais. Foto: Kristian Schuller
In der Titelrolle der Manon Lescaut: Kristine Opolais. Foto: Kristian Schuller

Vom weltberühmten Metropolitan Opera House wird einmal im Monat per Satellit eine Oper live übertragen in den kleinsten, feinsten, 134 Besucher fassenden Saal 4 des Hoyerswerdaer CineMotion. Außerdem gibt es alle Extras aus New York: In der Pause bleibt die Kamera „dran“.

Am jetzigen Sonnabend gibt’s Puccinis „Manon Lescaut“ zu sehen; ein Stück über verzweifelte Leidenschaft.

„Manon Lescaut“: CineMotion Hoyerswerda, An der Mühle 2, Sonnabend (5.3.), 19 Uhr (bis ca. 22.35 Uhr) (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben