Kinder-Winterolympiade

Sonntag, 05. Februar 2017

An der Station Sprungtuch wirbelten Schneeflocken. Freilich keine echten, sondern Papierkugeln kamen zum Einsatz. Foto: Constanze Knappe
An der Station Sprungtuch wirbelten Schneeflocken. Freilich keine echten, sondern Papierkugeln kamen zum Einsatz. Foto: Constanze Knappe

Zur Winterolympiade hatte der SC Hoyerswerda gestern die Kinder von zehn Kindertagesstätten der Stadt Hoyerswerda und des Umlandes in die VBH-Arena an der Liselotte-Herrmann-Straße 11 eingeladen.

Damit sich niemand verkühlt, wurden die Wettbewerbe an zwölf Stationen wie Eishockey, Biathlon und Schneeballschlacht im Saal ausgetragen - natürlich mit verändertem Regelwerk und originellen Sportgeräten.

Alles in allem 150 Kinder zwischen drei und sechs Jahren wetteiferten an zwölf Stationen. Zur Erinnerung bekam jedes Kind eine Urkunde mit nach Hause. (red)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben