Trickdieben keine Chance!

Donnerstag, 28. Januar 2016

Broschüren und Aufkleber hatte Polizeihauptkommissar Rolf Kasper mitgebracht. Das Informationsmaterial war bei den Senioren begehrt. Foto: Silke Richter

Eine Informationsveranstaltung zur Seniorensicherheit bot jetzt die Polizei in Hoyerswerda im "Grünen Hain", der Begegnungsstätte des Nachbarschaftshilfevereins an. Besonderes Augenmerk lag auf Trickdiebstahl und Haustürgeschäften, denen zumeist ältere Menschen zum Opfer fallen.

Von 48 bei der Polizeidirektion Görlitz gemeldeten Trickdiebstählen hatten die Straftäter (bis September 2014) bei 47 Diebstählen Erfolg, besagt eine von Polizeihauptkommissar und Fachberater Rolf Kasper vorgetragene Statistik. Die Dunkelziffer dürfte viel höher sein.

Der Polizeihauptkommissar von der Polizeidirektion Görlitz riet den Anwesenden, misstrauisch zu bleiben. Man sollte niemals Unbekannte in die Wohnung lassen, zur Kontaktaufnahme zunächst Türspion und Sprechanlage nutzen und die Tür am besten nur mit vorgelegter Türsperre öffnen.

Interessierte können sich für kostenlose und individuelle polizeiliche Beratungen zum Einbruchschutz anmelden: Tel. 03591 2938411. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben