Keine Ampel-Nachtabschaltung

Sonntag, 16. April 2017

Die mobile Ampelanlage an der Einmündung der Bernsdorfer Ortsumfahrung auf die B 97 wird - voraussichtlich noch bis Oktober - auch weiterhin rund um die Uhr in Betrieb sein.

Für eine Abschaltung in der Nacht bestehe keine Notwendigkeit, heißt es in einem Schreiben des Landratsamtes Bautzen, das der Bernsdorfer Bürgermeister jetzt im Kreise der Stadträte verlas. Da es sich um eine verkehrsabhängige Ampel handle, gebe es keine langen Wartezeiten.

„Wer so was schreibt, der muss Langeweile an seinem Schreibtisch haben“, entrüstete sich Mirko Sarink. Er ist nicht der einzige Stadtrat, der sich daran stört, dass Fahrzeuge an dieser Kreuzung des Nachts von Ampel-Rot zum Anhalten gezwungen werden, obwohl keinerlei Verkehr herrscht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben