Kein Fußball mehr bei der TSG

Mittwoch, 27. Februar 2019

Aus der Vogelperspektive sind die Fußball-Felder im Jahn-Stadion bestens zu erkennen. Foto: Uwe Schulz

Bernsdorf. Per 31. Dezember 2018 ist die Abteilung Fußball der TSG Bernsdorf aufgelöst worden, mangels Mitgliedern.

Vor diesem Hintergrund befassten sich die Bernsdorfer Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung mit diesem Thema, konkret mit dem Vertrag zwischen der Stadt und der TSG über die Nutzung deren Sportstätte.

Die Fläche, die der Verein im Jahnstadion bewirtschaftet, reduziert sich beträchtlich, da die Fußballplätze wegfallen. Für eine Nachnutzung hat man im Rathaus noch keine Pläne, ließ Kämmerer Dirk Wuschansky auf Nachfrage wissen.

Allerdings machten in der jüngeren Vergangenheit immer mal Ideen wie das Anlegen eines Bike-Parks oder die Ausweisung als Standort für den Eigenheimbau die Runde. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben