Kein Aussichtsturm!

Mittwoch, 19. Juli 2017

Foto: Ralf Grunert

Das letzte Überbleibsel des Lautawerkes ist der markante Wasserturm. Als Aussichtspunkt sollte man ihn im Moment wohl lieber nicht benutzen. Immerhin ist er privates Eigentum - und eingezäunt.

Am späten Dienstagabend holten Feuerwehrmänner einen Mann und eine Frau vom Turm. Wie die Polizei mitteilt, fielen die beiden auf, nachdem die Rettunkskräfte von einem Einsatz am Bahnhof zurückkamen.

Man habe, heißt es, das Pärchen auf den Erdboden zurückgeleitet: "Die Beamten rieten, in Zukunft einen anderen Ort fürs Sternegucken zu wählen", so der tägliche Polizeibericht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben