Katze in den Müll geworfen?

Montag, 25. April 2016

Unbekannte haben laut einem Polizeibericht eine trächtige Katze entsorgen wollen. Eine Frau entdeckte zumindest am Sonntagnachmittag in einem Müllcontainer an der Hoyerswerdaer Albert-Schweitzer-Straße das klagende Tier.

Die Passantin rief die Feuerwehr und die Polizei. Offenbar geht man davon aus, dass die Katze nicht von allein oder per Zufall in den Container gelangen konnte.

Während der Rettungsarbeiten brachte die Katze vier Junge zur Welt. Alle fünf Tiere kamen anschließend zur Versorgung in ein Tierheim. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem tierschutzrechtlichen Verstoß aufgenommen. (tk)

Zurück

Einen Kommentar schreiben