Kassiererin bedroht

Montag, 07. November 2016

Einen "pistolenähnlichen Gegenstand" gezogen und damit eine Kassiererin bedroht haben soll ein Mann am Sonnabendnachmittag im Einkaufszentrum am Storchennest zwischen Schwarzkollm und Laubusch. So schildert es jedenfalls auf Basis der Angaben der Frau die Polizei.

Wie es heißt, habe die 55-jährigen den Kunden aufgefordert, seine Ware aufs Kassenband zu legen. Daraufhin habe der Mann aggressiv reagiert, den erwähnten Gegenstand aus dem Rucksack gezogen und ihn der Frau vor die Nase gehalten. Anschließend, so heißt es weiter, sei er auf einem Fahrrad weggefahren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben