Kandidatinnen gesucht

Mittwoch, 10. Januar 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die Stadtverwaltung sucht wieder Kandidatinnen für die Auszeichnung einer ganz besonders engagierten Frau. Alle zwei Jahre wird so eine Frau  für ihre herausragenden Leistungen mit einer „Martha“-Plastik geehrt.

Vorschlagsberechtigt sind alle Hoyerswerdaer Bürger sowie Vereine und Verbände. Bedingungen für die Auszuzeichnende: Sie muss Hoyerswerdaerin sein und sich im Ehrenamt, in der Nachbarschaftshilfe, in Vereinen, Verbänden oder einfach allgemein stark in die Gemeinschaft einbringen.

Vorschläge können bis zum 1. Februar 2018 bei der Stadt Hoyerswerda, Büro des Oberbürgermeisters, Frentzel-Straße 1, 02977 Hoyerswerda, unter dem Kennwort „MARTHA 2018“ schriftlich eingereicht werden. Die Stadträte entscheiden dann über die Vergabe der Auszeichnung, die am 22. März vorgenommen wird. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben