Kanal-Neubau beschlossen

Freitag, 07. Oktober 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Eine größere Baustelle dürfte es nächstes Jahr am Bahnhaltepunkt in der Hoyerswerdaer Neustadt geben. Die Stadträte im Technischen Ausschuss haben einer Erneuerung der in diesem Bereich an der Straße zum Industriegelände verlegten Regenwasserkanalisation zugestimmt.

Das Rathaus sagt, man habe hier bereits 2012 bei Untersuchungen mittels Kamera-Technik Verwurzelungen, Ausbiegungen, Risse und Versätze festgestellt. Teilweise sei der Rohrquerschnitt um 90 Prozent vermindert.

Ein neuer Kanal soll nun auf knapp 130 Metern im Bereich des Parkplatzes verlegt werden. Gebaut werden soll nach derzeitigen Planungen im Frühling. Weil es sich um eine Bundesstraße handelt, soll der Bund sich an den Kosten in Höhe von knapp 100 000 Euro beteiligen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben