Kampf um den Krabatpokal

Freitag, 22. April 2016

Foto: Werner Müller

Unter anderem das Fertigen von zehn seemännischen Knoten ist Bestandteil des Krabat-Pokals, den der See- und Tauchsportclub Knappenrode an diesem Sonnabend schon zum 22. Mal vergibt. An den Start gehen 145 Seesortler aus ganz Ostdeutschland - so viele wie noch nie.

Zum Seesportmehrkampf gehören neben dem Knoten auch das Wurfleinewerfen, das Laufen und das Schwimmen. Der Wettkampf beginnt morgens im Lausitzbad. Daher ist dessen 25-Meter-Becken erst ab 11 Uhr nutzbar. Alle anderen Disziplinen finden in Knappenrode statt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben