Kaminer tanzt

Montag, 04. April 2016

Foto: Rainer Könen

Gemeinsam mit den Mitgliedern der Tanzkompagnie der Hoyerswerdaer KulturFabrik hat der Autor Wladimir Kaminer ("Russendisko", "Mein Leben im Schrebergarten") am gestrigen Sonntag in der Aula der Elster-Grundschule trainiert. Der 48-Jährige war als Reporter für die Fernsehsendung "Kulturlandschaften" unterwegs.

Im Gespräch mit den Tänzern fragte Kaminer auch nach deren Motiven: "Tanzt Ihr eigentlich, um abzunehmen, oder welche Gründe habt Ihr, hier mitzumachen?" Er erfuhr unter anderem, dass das Projekt einst fremde Menschen zu Freunden gemacht hat. 

Getanzt wurde aber nicht nur in der Turnhalle, sondern auch auf dem Dachgarten des Elfgeschossers Stadtpromenade 11 im Stadtzentrum. Dabei kam unter anderem eine Kamera-Drone zum Einsatz. Der ganze Dreh dauerte vier Stunden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben