Junge Kunst

Montag, 18. Dezember 2017

Foto: LFG / Kristin Partusch

Hoyerswerda. Schüler-Kunst ziert nicht nur die Wände des Léon-Foucault-Gymnasiums in Hoyerswerda. Sie ist auch interessant für Pädagogen aus anderen Schulen.

Mit welchen Mitteln das Hoyerswerdaer Gymnasium die Entwicklung künstlerisch begabter Mädchen und Jungen unterstützt, war jetzt Thema bei der Fachtagung "Besonders Begabte und Leistungsstarke fördern" in Dresden.

Das Gymnasium teilt mit, dass zwei Lehrerinnen einen entsprechenden Vortrag hielten. Bei der Konferenz trafen sich Schulleiter aus Sachsen, Bayern und Hessen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben