Junge Filmemacherin

Montag, 09. Juli 2018

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Gymnasiastin Annik Meixner gehörte jetzt zu den Teilnehmern eines Ferien-Filmkurses der KulturFabrik Hoyerswerda. Sie produzierte einen Streifen, der sich mit der Geschichte und der Zukunft der Stadt beschäftigt. Insgesamt entstanden fünf Filme.

20 junge Leute unterschiedlicher Herkunft hatten dafür mehrere Tage lang mit Profis zusammengearbeitet. Am Freitag wurden die Ergebnisse im Café Auszeit präsentiert - nicht zum letzten Mal. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben