Jugendklubhaus auf Streichliste

Donnerstag, 22. September 2016

Das Jugendklubhaus am Lessingplatz aus der Vogelperspektive. Foto: Uwe Schulz

Die rund 70 Lautaer, die am Dienstagabend zur Einwohnerversammlung ins Jugendklubhaus gekommen waren, erfuhren es aus erster Hand: Das Jugendklubhaus und das Haus der Begegnungen in Torno gehören zu den Objekten, von denen sich die Stadt trennen möchte.

Im Gebäude- und Sportstättenkonzept, an dem seit Monaten gearbeitet wird, sollen unterm Strich die Gebäude aufgelistet werden, die unverzichtbar sind, aber auch die, die für die kommunale Aufgabenerfüllung nicht mehr benötigt werden.

Die endgültige Entscheidung über das Konzept ist noch nicht gefallen. Ehe das passiert, soll die Öffentlichkeit in geeigneter Weise über den Inhalt informiert werden. Das letzte Wort hat der Stadtrat. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben