Jubelnde Landesmeister

Sonntag, 17. April 2016

Foto: Stefan Kaiser

Die Mädchen der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2003–2006) des Léon-Foucault-Gymnasiums sicherten sich jetzt in Pulsnitz zum ersten Mal den Landesmeistertitel im Handball im Bundeswettbewerb „Jugendtrainiert für Olympia“.

Ungeschlagen mit 8:0 Punkten und einem Torverhältnis von 55:29 verwiesen sie die favorisierten Teams vom Kollwitz-Gymnasium Zwickau und dem Gymnasium Schkeuditz/Markranstädt sowie die Oberschule aus Eppendorf und dem Pestalozzi- Gymnasium Heidenau auf die weiteren Plätze.

Dabei standen in der erfolgreichen Mannschaft neben nur drei Handballerinnen Mädchen aus dem Volleyball, Fußball, Schwimmen sowie Karate. In dieser Wettkampfklasse gibt es kein Bundesfinale.

Beim Landesfinale der Jungen in dieser Wettkampfklasse in Bischofswerda erreichte die Mannschaft des Foucault-Gymnasium einen sehr guten 3. Platz.  (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben