"Jägerhof"-Wirt macht Schluss

Donnerstag, 13. September 2018

Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Jörg Nietsch betreibt die Gaststätte im Wiednitzer Kultur- und Vereinshaus "Jägerhof" seit 2011. Mit dem bevorstehenden Jahreswechsel ist für ihn Schluss.

Aus unternehmerischer Sicht wäre es nicht nötig, die Gaststätte zu schließen, so sagt er. Das Hauptgeschäft sind der Mittagstisch und das Essen auf Rädern sowie die Feierlichkeiten speziell an Wochenenden.

Der Gastwirt ist aber gesundheitlich angeschlagen. Außerdem klappt es nicht mit der von ihm angestrebten Nachfolgelösung. So hat er sich entschieden, den Gaststätten-Betrieb einzustellen.

Die Suche nach einem neuen Gaststätten-Betreiber ist im Gange. Der könnte womöglich auch gleich die beiden Mitarbeiterinnen übernehmen.

Das Vereinshaus "Jägerhof" befindet sich im Eigentum der Stadt Bernsdorf und wird von der Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft verwaltet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben