Investitionen vorgesehen

Montag, 27. Februar 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Ins Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion investieren will die Stadt Hoyerswerda in den nächsten Jahren. In der langfristigen Finanzplanung des aktuellen Haushalts-Entwurfs stehen 975.000 Euro - bis 2019.

Es geht unter anderem darum, Anlagen zu bauen, die wieder Leichtathletik-Betrieb zulassen. Im Moment - siehe Bild - sind die Bedingungen dafür nicht vorhanden.

Es gibt aber auch Probleme mit dem Dach eines Kraftraums und mit einer Heizungsanlage. Zudem macht die Wasserleitung im Tribünengebäude Schwierigkeiten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben