Investitionen am See

Montag, 19. November 2018

Foto: Uwe Schulz

Senftenberg. Der kommunale Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg investiert weiter am Senftenberger See. So soll bis zum Sommer ein neuer Indoor-Spielplatz fertig sein.

Die Bilanz für 2018 ist am See durchwachsen: Im Sommer war der Familienpark ausgebucht und sah gerade im Campingbereich, dass man jeden Winkel belegte. Gegenüber 2017 gab's ein 16-Prozent-Plus.

Im Oktober gab es dann nicht nur einen Brand im Strandhotel, weshalb derzeit renoviert wird. Sondern es ereignete sich auch die Rutschung im Inselbereich. Die Hoffnung ist, dass die folgende See-Sperrung nächstes Jahr wieder aufgehoben werden kann. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben