Investition in Hochhäuser

Dienstag, 15. März 2016

Im Hochhaus Ratzener Straße werden in diesem Jahr drei von vier Aufzügen ausgetauscht. Foto: Uwe Schulz
Im Hochhaus Ratzener Straße werden in diesem Jahr drei von vier Aufzügen ausgetauscht. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerdas LebensRäume-Genossenschaft steht zu ihren Hochhäusern (hier im WK VIII). Das zeigt ein Teil des aktuellen Investitinsprogramms. Vorstandschef Axel Fietzek geht angesichts seiner aktuellen Zahlen davon aus, dass bis 2020 kein LebensRäume-Wohngebäude abgerissen werden muss.

Also kann man etwas am Wohnumfeld und an den Wohnungen tun. Daher werden die LebensRäume in diesem Jahr in der Schillstraße 8-18 im WK IX die Hauszugangsbereiche neu gestalten. In der Schulstraße 7 in der Altstadt werden Balkone nachgerüstet. Was die Hochhäuser angeht: In insgesamt elf Aufgängen werden in diesem und im nächsten Jahr die Personenaufzüge erneuert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben