In Zaun gefahren

Freitag, 16. September 2016

Ein Auto ist am Vormittag in Bernsdorf in einen Zaun gefahren. Wie die Polizei mitteilt, habe der Mann am Steuer ein "medizinisches Problem" gehabt. Daher sei er auch ins Krankenhaus gebracht worden. Zusätzlich verletzt habe er sich bei dem Unfall nicht.

Der Betreffende ist 65 Jahre alt und war auf der Käthe-Kollwitz-Straße unterwegs, als er die Steuerungsfähigkeit verlor. Die Rede ist von 6.500 Euro Sachschaden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben