"In Rom" in Hoyerswerda

Mittwoch, 06. Februar 2019

Foto: Fabio Lovino (Blue Note Germany)

Hoyerswerda. "In Rom" heißt ein Konzert mit Götz Alsmann, obwohl es in der Lausitzhalle stattfindet. "Der Titel stimmt schon. Wie spielen nun mal Lieder aus Italien. Es ist keine einzige Komposition aus Hoyerswerda dabei", sagte der Musiker dem Hoyerswerdaer Tageblatt.

Der 61-Jährige stammt übrigens aus Münster. Ihn und seine Band auf der Lausitzhallenbühne erleben kann man am 14. Februar. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es ab 31,90 Euro - unter anderem im SZ-Treffpunkt im Lausitz-Center. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben