In Dirndl und Lederhosen

Mittwoch, 21. September 2016

Foto: Anja Wallner

Die große Strohpuppe am Ortseingang aus Richtung Weißig weist Vorbeifahrende unübersehbar auf das bevorstehende Oktoberfest hin. Die Mitglieder des Jugendclubs Hermsdorf/Spree haben sie selbst gestaltet.

Gefeiert wird übers Wochenende auf der Hermsdorfer „Wies‘n“ am Sportplatz. Los geht es am Freitagabend mit „Silke & Sylko“. Ostrock ist da angesagt. Für den Samstagabend wurde die Live-Band „MischMusic“ eingeladen. Sonntag ab 11 Uhr geht es weiter mit dem Frühschoppen und dem Blasorchester Königswartha.

Fürs „Wies‘n-Gefühl“ soll Oktoberfestbier sorgen, natürlich in Maßkrüge gezapft. Und es hat niemand etwas dagegen, wenn die Besucher in Dirndl und Lederhose erscheinen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben