In Dienst gestellt

Dienstag, 03. Juli 2018

Foto: Horst Kruscha

Burghammer. Festlich offiziell übergeben worden ist der Freiwilligen Feuerwehr Burghammer jetzt ein Fahrzeug, das schon seit Anfang vorigen Jahres im Depot steht. Das 5,80 Meter lange Luftkissenboot wurde zum Dorffest in Dienst gestellt.

Es wurde auf den Namen "Willi" getauft. Benannt ist das Boot damit nach dem langjährigen Spreetaler Gemeindewehrleiter Willfried Wegener, der lange um seine Anschaffung gerungen hatte. Er starb im August 2016. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben