In der Dunkelheit des Lichts

Freitag, 15. Juni 2018

Foto: Constanze Knappe

Schwarzkollm. Die Anspannung wächst - unter anderem bei diesen drei Herren. Peter Siebecke ist Festspielleiter, Michael Kuhn Autor und Alexander Siebecke (von links nach rechts) künstlerischer Leiter der Krabatfestspiele.

Sie stellten jetzt Details der diesjährigen Spielzeit zwischen 27. Juni und 15. Juli vor. Auf dem Gelände der Krabatmühle werden 72 Laien-Darsteller und neun Profis dem Stück "Krabat - In der Dunkelheit des Lichts" Leben einhauchen.

Autor Michael Kuhn übrigens ist zwar Dresdener, allerdings in Hoyerswerda geboren. Er wird im Stück - dessen 15 Vorstellungen alle längst ausverkauft sind - auch die Rolle des Juro übernehmen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben