In Ausbildung

Donnerstag, 22. Februar 2018

Foto: LSK

Hoyerswerda. Unter anderem gut über menschliche Anatomie Bescheid wissen müssen Juliane Mund (links) und Sarah Lüdemann. Die beiden jungen Frauen lassen sich derzeit an der Medizinischen Berufsfachschule des Seenland-Klinkums Hoyerswerda zu Gesundheits- und Krankenpflegerinnen ausbilden.

Was sie dabei lernen, haben sie jetzt ausführlich in einem Text für das Hoyerswerdaer Tageblatt geschildert: "Bei unserer Ausbildung geht es längst nicht nur darum, den kranken Patienten zu pflegen, sondern ihn auch auf dem Weg der Genesung aktiv zu begleiten", so die Schwesternschülerinnen. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Pro Ausbildungsjahr stehen in der Berufsfachschule 25 Lehrplätze zur Verfügung. Für das im September beginnende Lehrjahr kann man sich noch bis zum 15. März bewerben - übrigens auch männliche Interessenten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben