Immer weniger Jugend musiziert

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel

Ausgerechnet im nächsten Jahr, wenn der sächsische Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Hoyerswerda Station macht, haben nur wenige Kinder aus der Stadt die Chance auf eine Teilnahme. Grund: Es gibt für den vorgeschalteten Regionalwettberwerb für die sächsische Lausitz, der immer in Hoyerswerda stattfindet (siehe Archivbild), so wenige Anmeldungen aus der Stadt wie nie in den letzten 25 Jahren.

Wie es von den Organisatoren heißt, stünden nur fünf Schüler der städtischen Musikschule auf den Meldelisten. Ursachen gebe es einige. Christiane Vogel vom Ausrichter-Verein nennt zum Beispiel das gewachsene Angebot an Freizeitangeboten vor dem Computer: "Ein weiterer Grund sind auch die längeren Schulzeiten und Schulwege. Da bleibt zu Hause neben den Hausaufgaben kaum noch Zeit zum Üben." (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben