Imbiss umgezogen

Sonntag, 13. November 2016

Foto: Ralf Grunert

Über die Jahre hinweg hat sich der Imbiss an der Dresdener Straße in Bröthen/Michalken gleich gegenüber dem Ziegelei-Denkmal etabliert. Seit ein paar Tagen gibt es hier an der B 97allerdings keine Imbiss-Versorgung mehr.

Die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda hat das Grundstück verkauft. Derzeit erfolgt die Baufeldfreimachung für die Errichtung eines Eigenheims, so der Kenntnisstand im Unternehmen.

Mit dem Verkauf des Grundstücks, das wird manchen freuen, geht dem Hoyerswerdaer Ordnungsamt auch ein beliebter Standort für das Blitzer-Auto verloren. Der Imbiss ist umgezogen und wird weiter betrieben. Zu finden ist er nun in der Gartenstraße, etwa 50 Meter vom bisherigen Standort entfernt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben